Gollimarkt

Der Gollimarkt ist ein traditioneller Jahrmarkt, der jährlich am 15. Oktober, dem St. Gallus-Tag in der Marktgemeinde Mals im Vinschgau stattfindet.

Anlässlich der Erhebung des Ortes zur Marktgemeinde, wurde der Gollimarkt zusammen mit dem Georgimarkt durch Erzherzogin Claudia de’Medici 1642 eingerichtet. Auf dem bekannten Vieh- und Krämermarkt werden Waren aus der Region, Landwirtschaft undheimischen Handwerk angeboten. Es gibt unter anderen Vinschgauer Almkäse, Bauernbrot, Kastanien, Weine und weitereRegionale Köstlichkeiten. Herbstliche- und typische Südtiroler Spezialitäten werden auch in den Wirtshäusern von Mals angeboten.

von 08.00 bis 14.00 Uhr

Gollimarkt

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein effizientes und einwandfreies Surferlebnis zu garantieren. Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Akzeptieren Mehr über Cookies